RUOSS-KISTLER AG

RUOSS-KISTLER AG - Webshop

BUSINESS SOFTWARE UND IDENTIFIKATIONSLöSUNGEN

Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Sie sind hier: Home Identifikationslösungen IP-Schutzgrade

IP-Schutzgrade

E-Mail Drucken

 

Definition der Schutzgrade gegen Staub und Wasser (IP68, IP67, IP66, IP65, IP64, IP55, IP54, IP50, IP34, IP33, IP24)

Nach EN 60529 wird der Schutz gegen das Eindringen von Fremdk√∂rpern und Feuchtigkeit nach einem festen Schl√ľssel gekennzeichnet. Dieser Schl√ľssel besteht aus den Buchstaben IP gefolgt von 2 Ziffern. Die erste Ziffer gibt den Schutzgrad gegen Staub an und die zweite Ziffer gegen Wasser. Aus den Ziffern ist der Schutzgrad laut untenstehender Tabelle abzulesen. Je gr√∂sser die Ziffer, desto besser der Schutz.

Beispiel:

  • Ein Ger√§t mit dem Schutzgrad IP54 ist (5) staubgesch√ľtzt und (4) gesch√ľtzt gegen Spritzwasser.
√úbersichtstabelle der IP-Schutzgrade gegen Staub und Wasser
Schutzgrade gegen Staub (erste Kennziffer) Schutzgrade gegen Wasser (zweite Kennziffer)
0 Nicht gesch√ľtzt 0 Nicht gesch√ľtzt
1 Gesch√ľtzt gegen feste Fremdk√∂rper 50 mm Durchmesser und gr√∂sser 1 Gesch√ľtzt gegen Tropfwasser
2 Gesch√ľtzt gegen feste Fremdk√∂rper 12,5 mm Durchmesser und gr√∂sser 2 Gesch√ľtzt gegen Tropfwasser wenn das Geh√§use bis zu 15¬į geneigt ist
3 Gesch√ľtzt gegen feste Fremdk√∂rper 2.5 mm Durchmesser und gr√∂sser 3 Gesch√ľtzt gegen Spr√ľhwasser
4 Gesch√ľtzt gegen feste Fremdk√∂rper 1.0 mm Durchmesser und gr√∂sser 4 Gesch√ľtzt gegen Spritzwasser
5 Staubgesch√ľtzt 5 Gesch√ľtzt gegen Strahlwasser
6 Staubdicht 6 Gesch√ľtzt gegen starkes Strahlwasser
    7 Gesch√ľtzt gegen Wirkung beim zeitweiligen Untertauchen in Wasser
    8 Gesch√ľtzt gegen Wirkung beim dauernden Untertauchen in Wasser